Schließen

Hyundai in Bremen günstig kaufen | Lieferservice nach Bremen

Autos von Hyundai: Die beste Wahl für in Bremen

Mit einem Wagen von Hyundai setzen Sie in Bremen und Umgebung garantiert hohe Mobilitätsmaßstäbe. Die Fahrzeuge des Herstellers überzeugen seit vielen Modellgenerationen sowohl im Vergleichstest als auch in der alltäglichen Fahrpraxis – und werden nicht umsonst von vielen Autofahrern in der Region hochgeschätzt. Wer langlebige Zuverlässigkeit, viel Fahrkomfort, maximale Sicherheit und eine 1a-Austattung sucht, wird bei Hyundai ebenso fündig wie Autoliebhaber mit hohen Design-Ansprüchen. Wir von Meyer Automobile sind Ihr fachkundiger Hyundai Spezialist in Bremen und bürgen seit über 28 Jahren für höchste Händlerqualität. Egal, ob Sie etwas Kompaktes für die Stadt oder etwas Robustes für die Landstraße suchen: Bei uns finden Sie die gesamte Hyundai-Palette – vom fabrikfrischen Neuwagen über günstige Tageszulassungen bis hin zu erstklassigen Gebraucht- und Jahreswagen. Wer in Bremen und Umgebung einen Hyundai sucht, kommt nicht an uns vorbei. Entdecken auch Sie unser vielfältiges Angebot und lassen Sie sich professionell beraten.

Wir geben alles, damit Sie Ihren individuellen Wunschwagen finden und nehmen uns viel Zeit, um Sie umfassend über jedes einzelne Fahrzeug zu informieren und gemeinsam mit Ihnen verschiedene Optionen durchzuspielen. Wenn Sie sich für einen Hyundai von Meyer Automobile entscheiden, sind Sie noch dazu auch nach dem Autokauf in besten Händen. Unsere hochmoderne Werkstatt ist Ihre Top-Anlaufstelle für sämtliche Service-Dienstleistungen von Inspektionen über TÜV-Prüfungen bis hin zur Unfall-Reparatur. Kaufen Sie Ihren Spitzenwagen bei Ihrem Hyundai Experten in Bremen – zu ultragünstigen Preisen sowie zu optimalen Finanzierungskonditionen. Wir sind ohne Weiteres bereit, Ihnen niedrige Monatsraten einzuräumen und verzichten nach Absprache auf eine Anzahlung. Gerne nehmen wir auch Ihr Altfahrzeug zu einem angemessenen, marktüblichen Preis in Zahlung – egal, ob es sich um einen Hyundai oder eine andere Marke handelt.

Freuen Sie sich auf Meyer Automobile für Bremen

Bremen gehört mit seinen 566.000 Einwohnern zu den größten Städten Deutschlands und bekleidet zudem den Rang eines eigenen Bundeslandes, zu dem auch das nah gelegene Bremerhaven gehört. Aufgrund seiner historischen Bedeutung die Stadt zudem das Zentrum der Metropolregion Nordwest, die unter anderem gemeinsam mit Wilhelmshaven und Oldenburg gebildet wird und rund 2,7 Millionen Einwohner zählt. Bremen war bereits im zwölften Jahrhundert eine Reichsstadt und weist aufgrund der Lage an Weser und nah der Nordsee sogar Besiedlungsspuren aus der Antike auf. Die bis heute im Namen enthaltene Mitgliedschaft in der Hanse wurde ebenfalls schon früh begonnen und sorgte für enormen Reichtum. Wer seinen Weg nach Bremen findet, staunt über den großen Roland, der mit seinem mehr als zehn Metern die größte freistehende Statue des deutschen Mittelalters darstellt. Ebenfalls sehenswert ist das Rathaus und auch die Böttcherstraße und das Schnoorviertel lohnen einen Besuch. Geradezu märchenhafte Berühmtheit erlangten die Bremer Stadtmusikanten dank eines Märchens der Gebrüder Grimm. Der Bildhauer Gerhard Marcks schuf eine berühmte Bronzeplastik der vier Tiere, die seit den 1950er Jahren zu den Wahrzeichen der Stadt gehört.

Die Ökonomie der Stadt Bremen ist vor allem von der maritimen Wirtschaft geprägt. Bis heute existieren mehrere Reedereien und auch der Logistikbereich ist ausgeprägt. Zudem ist Bremen eine Handelsstadt, beherbergt aber auch Automobilzulieferbetriebe, eine große Automobilproduktion sowie Nahrungsmittel-, Luft- und Raumfahrtunternehmen. Verkehrsanbindungen existieren sowohl über einen Flughafen, einen Bahnhof als auch diverse Bundesstraßen und die Autobahnen A1, A27, A270 und A281.

Meyer Automobile ist selbstverständlich auch für Kundinnen und Kunden aus Bremen da. Wenn Sie uns persönlich besuchen möchten, erreichen Sie uns via Autobahn, alternativ gerne auch online, wo Ihnen ein umfassendes Angebot unterbreitet wird. Mehr als 1.000 Fahrzeuge sind stets in unserem Bestand. Unser Motto lautet „Freude am Sparen“ und in einem persönlichen Gespräch finden Sie schnell heraus, warum das so ist und wie Sie davon profitieren.

Die Zeiten, in denen der koreanische Autobauer Hyundai als „Geheimtipp“ galt, sind lange vorbei. Längst rangiert das Unternehmen unter den ersten zehn der weltweit größten Hersteller und ist auch im eigenen Land einer der größten Konzerne. Zu unterscheiden ist dabei zwischen der Automarke Hyundai und der dahinter stehenden Hyundai Motor Company sowie dem Gesamtkonzern Hyundai Motor Group, der auch Motoren, Schienenfahrzeuge sowie Autoteile und vieles mehr produziert. Ebenfalls integraler Bestandteil von Hyundai als Gesamtkonzern ist die Automarke Kia.

Die Geschichte des Herstellers Hyundai

Wer sich die Mühe macht, den Namen des Unternehmens Hyundai ins Deutsche zu übersetzen, der gelangt in ein „modernes Zeitalter“. Nichts anderes bedeutet der Begriff, der damit zurecht als programmatisch angesehen werden kann. Die Unternehmensgründung erfolgte 1947, wobei es sich zunächst um ein Bauunternehmen handelte. Aufgrund des wachsenden Automarktes ergriff man 1967 die Gelegenheit und verdingte sich fortan als Lizenzproduzent für US-Unternehmen. Vor allem der Ford Cortina entstand in den 1960er Jahren bei Hyundai. Der große Erfolg und die einwandfreie Qualität beflügelte die Koreaner und ermutigte zum Bau des ersten eigenen Modells. Der Hyundai Pony avancierte schnell zum Klassiker und war sogleich gut genug für den Export nach Nord- und Mittelamerika sowie in einige Länder Europas. Die Motoren stammten in dieser Ära noch vom japanischen Unternehmen Mitsubishi.

1991 gründete Hyundai die Hyundai Motor Deutschland GmbH (HMD) und legte 2003 mit einem Entwicklungszentrum in Rüsselsheim nach. Seitdem werden die Fahrzeuge für den europäischen Markt auch in Europa konzipiert und bereits zu einem früheren Zeitpunkt wurden namhafte europäische Designer für die Zusammenarbeit gewonnen.

Die erste Präsentation eines Hyundai auf dem deutschen Markt datiert ebenfalls auf 1991 und seit dem Debüt im Rahmen der IAA wurde der Bekanntheitsgrad kontinuierlich ausgebaut. Die Übernahme von Kia fand 1998 statt, doch war es hierzulande insbesondere die Fußball-WM, die die koreanische Marke ins Bewusstsein rückte. Dank der Übernahme weiter Teile des Sponsorings war Hyundai bald in aller Munde und die Qualität der Fahrzeuge wurde offensichtlich. Während in den ersten Jahren noch der Preis als Argument für einen Markteintritt genutzt wurde, stehen mittlerweile die exzellente Verarbeitung und die zahlreichen serienmäßigen Extras im Fokus. Des Weiteren ist Hyundai längst nicht mehr allein auf Kleinwagen spezialisiert, sondern deckt die gesamte Bandbreite an Fahrzeugen ab.

Hyundai und der Rennsport

In den ersten Jahrzehnten seit seiner Gründung verzichtete Hyundai völlig auf ein Engagement im Rennsport. Erste Geh- bzw. Fahrversuche wurden ab 2000 unternommen und endeten mit einem Achtungserfolg bei der Rallye Großbritannien. Nichts desto trotz verließ Hyundai wieder die Motorsportbühne und kehrte erst 2013 in den Rallybereich zurück. Seither werden immer wieder auch Rennen gewonnen und selbst im so genannten Rundstreckensport sind die Koreaner mittlerweile vertreten.

Hyundai als Innovationshersteller

Ohne seinen besonderen Erfindungsreichtum wäre Hyundai niemals so weit gekommen. In den ersten Jahren war es das Erkennen der Chancen, die der Automarkt bieten kann, mittlerweile sind es die alternativen Antriebe, die Hyundai bewegen. Brennstoffzellen und Elektroautos sind hier an der Tagesordnung und mit dem Kona, dem Nexo und dem Ioniq werden elektrische Modelle auch erfolgreich in Serie produziert. Ebenfalls hat Hyundai neue Wege beschritten, indem als asiatischer Hersteller auch europäisches Know-how integriert wurde. Aus jüngerer Zeit stammt die Möglichkeit eines vollautomatischen Einparkens sowie das Öffnen von Fahrzeugen über den Scan des Fingerabdrucks. Der Hyundai Santa Fe sicherte sich zudem einen „German Innovation Award“ mit dem der Insassenalarm und der Ausstiegsassistent belohnt wurden.

Aktuelle Fahrzeuge bei Hyundai

Wer aktuell nach einem Hyundai Ausschau hält, darf sich auf herausragende Qualität freuen. Schon 2011 wurde die Marke von einem namhaften Automobilmagazin aufgrund der besonderen Güte erwähnt und seit 2012 werden zuverlässig mehr als 100.000 Fahrzeuge jährlich verkauft. International ist Hyundai ein Vollsortimentler, hierzulande sind es auch eine Fülle an Modelle, beginnend mit dem Kleinwagen i10. Derselben Nomenklatura folgen auch der i20 und i30, die in der Klasse der Kleinwagen bzw. der Kompakten beheimatet sind und das Mittelklassemodell i40.

Wer nach einem Elektrofahrzeug sucht, wird mit dem Kona, dem Ioniq oder auch dem Nexo fündig. Kona und Nexo sind auch SUV, was sich zudem vom Tucson und dem Santa Fe sagen lässt, die besonders beliebt sind. Zuletzt wird das Angebot durch den Sportwagen Hyundai Veloster abgerundet.