Schließen

Audi A1 Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Bördekreis

Audi A1 Gebrauchtwagen in Bördekreis – Preisgünstige Mobilität mit Vertrauenssiegel

Sie suchen einen erstklassigen Audi A1 Gebrauchtwagen in Bördekreis? Dann sind Sie bei Meyer Automobile genau an der richtigen Adresse. Wir sind seit über 28 Jahren Ihr Mobilitäts-Spezialist in der Region – und weithin bekannt für unserer Seriosität beim Handel mit gebrauchten Fahrzeugen. Aus diesem Grund durchlaufen sämtliche angekauften Wagen einen umfangreichen Werkstatt-Check und werden ausschließlich mit erstklassigen Ersatzteilen auf Vordermann gebracht. So auch Ihr Audi A1, der an unserem Standort in Bördekreis in garantiert tadellosem Zustand auf Sie wartet. Überzeugen Sie sich von der herausragenden Qualität unseres breitgefächerten Angebots an Audi A1 Gebrauchtwagen und wählen Sie Ihren künftigen Begleiter aus einer attraktiven Vielzahl unterschiedlich ausgestatteter und lackierter Fahrzeuge mit jüngerem oder älterem Baujahr.

Wir beraten Sie kompetent bei der Kaufentscheidung – und sind jederzeit bereit, unsere langjährige Expertise in Sachen Audi A1 für Sie in die Waagschale zu werfen. Profitieren Sie von unserer kompromisslosen Transparenz und freuen Sie sich über unsere kundenfreundlichen Finanzierungsangebote. Wir verlangen keinerlei Anzahlung von Ihnen – es sei denn in Gestalt Ihres aktuellen Wagens, den Sie uns gerne zum fairen Preis überlassen dürfen. Den Rest der Kaufsumme begleichen Sie in bequemen Monatsraten, deren Höhe wir selbstverständlich individuell mit Ihnen besprechen. Wenn es darum geht, Ihren Geldbeutel zu schonen, gibt es in Bördekreis kaum einen besseren Anbieter. Testen Sie unser Entgegenkommen – und machen Sie sich auf eine positive Überraschung gefasst.

Meyer Automobile – Autos für den Bördekreis

Der Bördekreis oder auch Landkreis Börde existiert in der heutigen Form erst seit dem Jahr 2007. Zusammengeschlossen wurden der bisherige Bördekreis sowie der Ohrekreis. Flächenmäßig handelt es sich um den zweitgrößten Landkreis Sachsen-Anhalts mit einer Größe, die in etwa der des Saarlands entspricht, die Einwohnerzahl liegt bei knapp 172.000. Der Verwaltungssitz ist Haldensleben. Interessant ist die Vielfalt, die im Bördekreis herrscht. Historisch finden hier Gebiete zusammen, die in früheren Jahren sowohl unter der Ägide des Bistums Halberstadt als auch des Herzogtums Magdeburg, des Landkreises Helmstedt sowie des Kurfürstentums Brandenburg fielen. Die heute größten Städte sind Oschersleben an der Bode sowie Haldensleben, Wanzleben-Börde und Oebisfelde-Weferlingen.

Die wirtschaftliche Bedeutung des Bördekreises erwächst unter anderem aus der Nähe zur Landeshauptstadt Magdeburg. Viele wichtige Gewerbegebiete befinden sich im so genannten „Speckgürtel“. Wichtig ist vor allem das Kaliwerk Zielitz, das deutschlandweit die Nummer eins in diesem Bereich ist. Ebenfalls befindet sich eine Zuckerfabrik im Kreis und auch die Bundeswehr ist stark vertreten. Im Bereich der Windkraft ist der Bördekreis auf dem Spitzenplatz innerhalb des Bundeslandes. Die Verkehrsader ist die Autobahn A2, hinzu kommt die A14 und auch die Bundesstraßen B189, B245 sowie die B71 und die B81 und B246 führen über das Kreisgebiet. Ökonomische Bedeutung hat zudem der Mittellandkanal, der vor allem den Industrieunternehmen dient.

Wenn das passende Fahrzeug für den Bördekreis gesucht wird, ist Meyer Automobile gerne Ihr erster Ansprechpartner. Unser Unternehmen befindet sich in Langenweddingen und damit direkt vor Ort und vor den Toren von Magdeburg. Sie erreichen uns sowohl über die A14 als auch über der A2 und dürfen sich auf eine enorme Auswahl an Neuwagen und Gebrauchtfahrzeugen freuen. Seit mehr als 30 Jahren beraten wir kompetent und erfreuen unsere Kundschaft immer wieder durch günstige Preise und sensationelle Schnäppchenangebote sowie unseren Lieferservice für den gesamten Kreis.

Audi und die Kleinwagen – diese Geschichte schien bereits in den 1970er Jahren beendet und in der Tat widmete sich der Ingolstädter Automobilhersteller über viele Jahre vor allem gehobeneren Fahrzeugklassen. Mit dem Audi A1 folgte erst 2010 eine Wiederbelebung der Tradition, die mit dem Audi 50 eingestellt worden war. Mittlerweile handelt es sich um eines der Erfolgsmodelle und den fahrenden Beweis dafür, dass sich Kleinwagen mit jeder Menge Luxus kombinieren lassen. Ein bemerkenswertes Detail besteht in den vielen Parallelen zum Audi 50. Drei flache Schlitze im „Gesicht“ des Fahrzeugs sind das eine, doch beschreitet der Audi A1 spätestens seit dem Generationswechsel des Jahres 2018 und dem markanten Singleframe-Kühlergrill inklusive LED-Scheinwerfern eigene Wege. Am Heck wird zudem ein Diffusor angedeutet, was ein Plus an Dynamik verspricht.

Der Audi A1 in Zahlen

Ein Kleinwagen ist ein Kleinwagen und misst im Falle des Audi A1 lediglich 4,03 Meter. Dank der Breite von 1,74 Meter und 1,41 Meter Höhe bietet das Modell ausreichend Platz für bis zu fünf Erwachsene. Unterstrichen wird dies durch einen Radstand von 2,56 Meter. Wer möchte, nutzt den Fondbereich zum Beladen und erreicht durch das Umklappen der Rücksitze ein maximales Laderaumvolumen von 1.090 Liter. Der Kofferraum allein misst 335 Liter. Aufhorchen lässt der Audi A1 beim Wendekreis, der mit gerade einmal 10,50 Meter für einen echten Cityflitzer sorgt.

Apropos Flitzer: in der Tat packt der A1 auf Wunsch jede Menge Power unter die Motorhaube. Wer sich für die Ausführung 40 TFSI entscheidet, ist mit 200 PS aus einem Zweiliter-Vierzylinder unterwegs und beschleunigt in gerade einmal sechseinhalb Sekunden auf 100 km/h. Auch bei den drei anderen Motoren handelt es sich um Benziner, die innerhalb eines Leistungsspektrum von 95 bis 150 PS unterwegs sind. Gemeinsam ist allen Ausführungen der Frontantrieb und bei den kleineren Varianten steht anstelle der sonst obligatorischen S tronic- Automatik auch noch ein Schaltgetriebe zur Auswahl.

Möglichkeiten des Audi A1

Der Audi A1 ist ein echter Individualist. Wer möchte, gönnt sich das Fahrzeug in einer sportlichen Ausführung und integriert sowohl Bremssättel in roter Lackierung als auch adaptive Dämpfer mitsamt Sportfahrwerk. In dieser Ausführung wird sogar das Motorengeräusch eigens erzeugt, wofür ein Soundgenerator integriert wurde. Eine Alternative stellt der Citycarver mit 35 Millimetern höher gelegtem Fahrwerk dar. Ebenfalls wird die Individualität des Audi A1 durch unübliche Lackierungen sowie ein Dach in Kontrastfarben unterstrichen. Weitere Extras sind beheizte Ledersitze und ein virtuelles Cockpit.

Technik des Audi A1

Die zentralen Funktionen des Audi A1 werden über einen Touchscreen mit stolzen 10,25 Zoll Durchmesser angesteuert oder über das Lenkrad verwaltet. Im Zentrum stehen natürlich Navigation und Infotainment, die durch die Integration eines Smartphones und die Nutzung einer mobilen Internetverbindung an Konturen gewinnen. Die Navigation erfolgt auf Wunsch in Echtzeit und auf Wunsch steht für Soundfans ein System aus dem HauseBang & Olufsen bereit. Weitere Extras sind ein pre sense System mit Fußgängererkennung sowie autonomes Einparken aber auch eine adaptive Geschwindigkeitsbegrenzung und ein Spurhalteassistent, um nur einige der vielen Extras zu nennen.