Schließen

Audi A4 in Bördekreis günstig kaufen | Lieferservice nach Bördekreis

Erstklassig mobil in Bördekreis: der Audi A4

Der Audi A4 überzeugt auf allen Straßen durch seine robuste Qualität, seine Top-Ausstattung, seine Fahrsicherheit und seine nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit und attraktive Optik. Auch in Bördekreis schätzen anspruchsvolle Autofahrer die zahlreichen Vorzüge des Modells – egal, ob sie in einem gebrauchten oder einem fabrikneuen Audi A4 unterwegs sind. Wir von Meyer Automobile wissen sehr genau, warum jede neue Generation des Fahrzeugs in Vergleichstests hervorragend bewertet wird. Denn wir sind Ihr Audi Spezialist in Bördekreis – und seit über 28 Jahren erfolgreich im Fahrzeugbereich tätig. In unserem renommierten Autohaus erhalten Sie den A4 sowohl als Neuwagen oder Tageszulassung, als auch als Gebraucht- oder Jahreswagen. Kaufen Sie Ihr Wunschauto bei Ihrem lokalen Vertrauenshändler – und freuen Sie sich auf einen Spitzenauto, das in jeder Altersklasse punkten kann.

Meyer Automobile hat stets eine große Auswahl an besonders günstigen Neu- und Gebrauchtfahrzeugen auf Lager, so dass Sie nicht lange auf Ihre erste Spritztour durch Bördekreis und Umgebung warten müssen. Noch dazu bieten wir Ihnen einen 1-A-Werkstattservice, der Sie und Ihren Audi A4 optimal betreut und Ihnen für sämtliche Inspektionen und Reparaturen zur Verfügung steht. Besuchen Sie uns. Wir sind Ihre zuverlässige Mobilitäts-Adresse vor Ort – immer für Sie da und stets im intensiven Dialog mit den Bedürfnissen unserer Kunden. Deshalb sind wir auch in Sachen Finanzierung jederzeit bereit, uns individuell auf Sie einzustellen und flexible Lösungen zu finden. Sie wünschen sich niedrige Ratenzahlungen? Dann setzen Sie sich mit uns zusammen, damit wir gemeinsam die Höhe der monatlichen Summe festlegen können. Gerne nehmen wir auch ihren aktuellen Wagen zu fairen Konditionen in Zahlung – damit Sie beim Kauf Ihres Audi A4 noch mehr Geld sparen.

Meyer Automobile – Autos für den Bördekreis

Der Bördekreis oder auch Landkreis Börde existiert in der heutigen Form erst seit dem Jahr 2007. Zusammengeschlossen wurden der bisherige Bördekreis sowie der Ohrekreis. Flächenmäßig handelt es sich um den zweitgrößten Landkreis Sachsen-Anhalts mit einer Größe, die in etwa der des Saarlands entspricht, die Einwohnerzahl liegt bei knapp 172.000. Der Verwaltungssitz ist Haldensleben. Interessant ist die Vielfalt, die im Bördekreis herrscht. Historisch finden hier Gebiete zusammen, die in früheren Jahren sowohl unter der Ägide des Bistums Halberstadt als auch des Herzogtums Magdeburg, des Landkreises Helmstedt sowie des Kurfürstentums Brandenburg fielen. Die heute größten Städte sind Oschersleben an der Bode sowie Haldensleben, Wanzleben-Börde und Oebisfelde-Weferlingen.

Die wirtschaftliche Bedeutung des Bördekreises erwächst unter anderem aus der Nähe zur Landeshauptstadt Magdeburg. Viele wichtige Gewerbegebiete befinden sich im so genannten „Speckgürtel“. Wichtig ist vor allem das Kaliwerk Zielitz, das deutschlandweit die Nummer eins in diesem Bereich ist. Ebenfalls befindet sich eine Zuckerfabrik im Kreis und auch die Bundeswehr ist stark vertreten. Im Bereich der Windkraft ist der Bördekreis auf dem Spitzenplatz innerhalb des Bundeslandes. Die Verkehrsader ist die Autobahn A2, hinzu kommt die A14 und auch die Bundesstraßen B189, B245 sowie die B71 und die B81 und B246 führen über das Kreisgebiet. Ökonomische Bedeutung hat zudem der Mittellandkanal, der vor allem den Industrieunternehmen dient.

Wenn das passende Fahrzeug für den Bördekreis gesucht wird, ist Meyer Automobile gerne Ihr erster Ansprechpartner. Unser Unternehmen befindet sich in Langenweddingen und damit direkt vor Ort und vor den Toren von Magdeburg. Sie erreichen uns sowohl über die A14 als auch über der A2 und dürfen sich auf eine enorme Auswahl an Neuwagen und Gebrauchtfahrzeugen freuen. Seit mehr als 30 Jahren beraten wir kompetent und erfreuen unsere Kundschaft immer wieder durch günstige Preise und sensationelle Schnäppchenangebote sowie unseren Lieferservice für den gesamten Kreis.

Der Audi A4 ist einer der Traditionalisten unter den Modellen des Ingolstädter Herstellers. Das Fahrzeug gehört seit eh und je in die Mittelklasse und ist bereits seit den 1970er Jahren auf dem Markt. Den Anfang markierte seinerzeit der Audi 80, der seit dem Jahr 1994 den heutigen Namen trägt und sich in der sage und schreibe elften Modellgeneration befindet. 2015 kam das aktuelle Fahrzeug auf den Markt und ist – wie gehabt – vor allem als Firmenwagen gefragt. Die besondere Qualität wurde sogleich mit einem „Goldenen Lenkrad“ prämiert und neben der Limousine ist der aktuelle A4 auch als Kombi zu haben. Gegenüber dem Vorgänger wurde vor allem die Optik verändert, was sich in einem noch breiteren Singleframe-Kühlergrill widerspiegelt. Der Innenraum orientiert sich wiederum am erfolgreichen SUV Q7, was ein Novum in der Mittelklasse darstellt.

Der Audi A4 in Daten und Fakten

Die Länge des Audi A4 variiert je nach gewählter Ausführung. Während die Limousine 4,73 Meter misst, schlagen beim Avant bzw. Kombi sogar 4,78 Meter zu Buche. Dabei ist der A4 durchweg 1,87 Meter breit und 1,43 Meter hoch. Beeindruckend ist der kleine Wendekreis, der mit lediglich 11,60 Meter angegeben wird. Wer das Fahrzeug für Einkäufe oder zum Beladen mit Reisegepäck nutzen möchte, nutzt 505 Liter Kofferraumvolumen. Nach Umklappen der Rücksitze, was im Verhältnis von 40 zu 20 zu 40 möglich ist, eröffnen sich vielfältige Konfigurationen mit bis zu 1.510 Liter maximalem Laderaumvolumen. Eine automatische Heckklappe schließt die Ladekante, die nur 63 Zentimeter hoch ist. Geöffnet wird der Ladebereich über eine simple Fußbewegung, sodass auch ein freihändiges Beladen möglich ist. Eine Besonderheit des Audi A4 ist die Aerodynamik. Ein cw-Wert von 0,23 beim Kombi stellt die Spitze innerhalb der Fahrzeugklasse dar.

Angetrieben wird der Audi A4 sowohl mit Benzin- wie mit Dieseltechnologie. Bemerkenswert ist das weite Leistungsspektrum, das bei 150 PS beginnt und sich in der Ausführung 2.9 TSFI alias RS4 auf stolze 450 PS hochschrauben lässt. Natürlich wird in den üppigeren Ausführungen mit Allradantrieb gefahren, während sonst ein Frontantrieb bereit steht. Ebenso herrscht die Wahl zwischen Schaltgetriebe und einer Acht-Gang-tiptronic. Bei den Dieselmotoren sind dieselben Getriebe verbaut, das Leistungsspektrum liegt dabei zwischen 122 und 347 PS.

Ausstattung des Audi A4

Der Audi A4 ist eines der Flaggschiffe in seiner Klasse und macht dies mit einer enormen Fülle an Extras deutlich. Gefahren wird auf Wunsch mit adaptiven Dämpfern und einem ebenso individuell einstellbaren Fahrwerk. Wer möchte, gönnt sich eine Dynamik- und Servolenkung und nimmt entweder in Sportsitzen oder Ledersitzen mit Lüftung und Heizung Platz. Empfangen wird man im Innenraum mit einer vornehmen Ambientebeleuchtung mit individueller Farbwahl und die Steuerung der zentralen Funktionen erfolgt wahlweise über das Multifunktions-Lederlenkrad oder den Touchscreen mit einer Diagonale von bis zu 12,3 Zoll. Weitere Displays bietet das virtuelle Cockpit, das sich nach Lust und Laune individualisieren lässt.

Technik des Audi A4

Wer in einem Audi A4 Platz nimmt, blickt durch Matrix-LED-Scheinwerfer in die Welt und zeigt den Spurwechsel oder das Abbiegen mit dynamischen Blinkern an. Die „inneren Werte“ bestehen in einem System, das sowohl digitales Radio (DAB+) empfängt als auch Smartphones integriert. Dank einer Partnerschaft mit dem Edelhersteller Bang & Olufsen wird jede Musikwiedergabe zum Klangerlebnis und natürlich können auch persönliche Playlisten gespielt werden. Bemerkenswert ist auch die Auswahl an Assistenzsystemen wie einem Spurhalte- und Spurwechselassistenten, einem City-Notbremsassistenten sowie einem Abbiegeassistenten. Tempo und Abstand werden automatisch gehalten, eingeparkt wird natürlich autonom.