Schließen

Ford Focus Neuwagen | Lieferservice nach Bremen

Ford Focus Neuwagen in Bremen – ein hochmobiler Blickfang

Sie wollen alles, was die neueste Ford Focus Generation zu bieten hat – um erstklassige Mobilität in Bremen zu genießen? Dann gönnen Sie sich einen Neuwagen mit viel PS und allen hochmodernen Assistenzsystemen und Extras, die Autofahrerherzen höherschlagen lassen. Ein fabrikfrischer Ford Focus ist ihr idealer Begleiter sowohl in der Stadt als auch auf der Landstraße – umweltfreundlich, robust und ein echter Hingucker in allen Verkehrslagen. Holen Sie sich Ihren neuen Hochglanzwagen bei Meyer Automobile und nutzen Sie die Chance, ihr maßgeschneidertes Auto nach Ihrem eigenen Gusto zu konfigurieren. Egal für welchen Motor, welche Ausstattung und welche Lackierung Sie sich entscheiden – Sie bekommen Innovation in Spitzenqualität. Oder träumen Sie davon, gleich mit Ihrem Neuwagen auf den Straßen von Bremen und Umgebung durchzustarten? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen unsere attraktive Auswahl an fertig ausgestatteten und besonders preisgünstigen Ford Focus.

AKTUELLE Ford Focus Neuwagen TOP ANGEBOTE

Ford
Focus Turnier 1.0 EB Cool&Connect LED/Navi/Kamer

EU-Fahrzeug Neuwagen 21998 UVL 93 Tage
Preisvorteil 30% 1
28.700,- € 1
19.980,- €
19% MwSt. ausweisbar
Erstzulassung: neu
Motor: 92 kW (125 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 10 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Grau
A Euro 6 d
Verbrauch kombiniert: 4,9 l/100km * | CO2 kombiniert: 112 g/km *

Freuen Sie sich auf Meyer Automobile für Bremen

Bremen gehört mit seinen 566.000 Einwohnern zu den größten Städten Deutschlands und bekleidet zudem den Rang eines eigenen Bundeslandes, zu dem auch das nah gelegene Bremerhaven gehört. Aufgrund seiner historischen Bedeutung die Stadt zudem das Zentrum der Metropolregion Nordwest, die unter anderem gemeinsam mit Wilhelmshaven und Oldenburg gebildet wird und rund 2,7 Millionen Einwohner zählt. Bremen war bereits im zwölften Jahrhundert eine Reichsstadt und weist aufgrund der Lage an Weser und nah der Nordsee sogar Besiedlungsspuren aus der Antike auf. Die bis heute im Namen enthaltene Mitgliedschaft in der Hanse wurde ebenfalls schon früh begonnen und sorgte für enormen Reichtum. Wer seinen Weg nach Bremen findet, staunt über den großen Roland, der mit seinem mehr als zehn Metern die größte freistehende Statue des deutschen Mittelalters darstellt. Ebenfalls sehenswert ist das Rathaus und auch die Böttcherstraße und das Schnoorviertel lohnen einen Besuch. Geradezu märchenhafte Berühmtheit erlangten die Bremer Stadtmusikanten dank eines Märchens der Gebrüder Grimm. Der Bildhauer Gerhard Marcks schuf eine berühmte Bronzeplastik der vier Tiere, die seit den 1950er Jahren zu den Wahrzeichen der Stadt gehört.

Die Ökonomie der Stadt Bremen ist vor allem von der maritimen Wirtschaft geprägt. Bis heute existieren mehrere Reedereien und auch der Logistikbereich ist ausgeprägt. Zudem ist Bremen eine Handelsstadt, beherbergt aber auch Automobilzulieferbetriebe, eine große Automobilproduktion sowie Nahrungsmittel-, Luft- und Raumfahrtunternehmen. Verkehrsanbindungen existieren sowohl über einen Flughafen, einen Bahnhof als auch diverse Bundesstraßen und die Autobahnen A1, A27, A270 und A281.

Meyer Automobile ist selbstverständlich auch für Kundinnen und Kunden aus Bremen da. Wenn Sie uns persönlich besuchen möchten, erreichen Sie uns via Autobahn, alternativ gerne auch online, wo Ihnen ein umfassendes Angebot unterbreitet wird. Mehr als 1.000 Fahrzeuge sind stets in unserem Bestand. Unser Motto lautet „Freude am Sparen“ und in einem persönlichen Gespräch finden Sie schnell heraus, warum das so ist und wie Sie davon profitieren.

Der Ford Focus ist der internationale Topseller seines Herstellers und zudem eines der weltweit meistverkauften Autos. Sowohl 2012 als auch 2013 und 2014 verwies das Kompaktmodell seine Konkurrenten im weltweiten Vergleich auf die Plätze und konnte sich „Nummer eins“ nennen. Hierzulande ist die Konkurrenz in der Golf-Klasse enorm und doch präsentiert sich der Focus sowohl als Limousine als auch als Kombi mit der Bezeichnung Ford Focus Turnier attraktiv und ist entsprechend beliebt. Einer der Gründe mag in der Verfolgung einer langen Traditionslinie liegen, die bereits in den 1960er Jahren mit dem Ford Escort begann und mit dessen Umbenennung in Focus im Jahr 1998 weitergeführt wurde. Ein echter Dauerläufer.

Der Ford Focus in Zahlen

Wer sich für einen Ford Focus entscheidet, erhält das Fahrzeug in unterschiedlichen Längen. Die „normale“ Ausführung, d.h. die Limousinenversion bringt es auf 4,38 Meter und ist dabei fast schon der Mittelklasse zuzurechnen. Noch deutlicher wird dieses Anspruch beim Blick auf den Ford Focus Turnier, für den stolze 4,66 Meter in den Fahrzeugpapieren stehen. Breite und Höhe liegen bei 1,83 Meter bzw. 1,48 Meter. Natürlich lässt sich der Ford Focus immer auch an seinem Laderaumvolumen messen. Wer nur den Kofferraum nutzt, hat mit 341 Litern ausreichend Platz für leichtes Reisegepäck oder auch den Wochenendeinkauf. Reicht nicht? Dann werden kurzerhand die hinteren Sitze umgelegt und es entstehen 1.320 Liter Stauraum. Im Turnier fällt das Platzangebot noch üppiger aus und liegt bei 608 Litern bzw. stolzen 1.653 Litern. Bemerkenswert ist dabei die Ladekante, die gerade einmal in 63 Zentimetern Höhe angebracht wurde. Dass die Heckklappe elektrisch gesteuert wird und dank Sensoren die Bewegung des Fußes ausreicht, versteht sich von selbst.

Die Motoren des Ford Focus sind vor allem effizient und voll auf Nachhaltigkeit eingestellt. Gefahren wird entweder mit EcoBoost-Technik bei den Benzinern oder EcoBlue-Dieselmotoren. Beeindruckend ist die Vielfalt an Leistungen. Ein Ford Focus kann „nur“ 85 PS auf die Straße bringen oder mit 280 PS mächtig auf die Pauke hauen. Gefahren wird durchweg mit Frontantrieb, kombiniert mit einem Schaltgetriebe oder einer Automatik mit sieben oder acht Stufen. Sportlichen Fahrerinnen und Fahrern sei an dieser Stelle verraten, dass mit der Top-Motorisierung gerade einmal 5,7 Sekunden bis 100 km/h vergehen.

Zur Ausstattung des Ford Focus

Für den Ford Focus sprechen sowohl der üppige Platz als auch die Motoren. Und dann ist da auch noch der Komfort, der in der Klasse seinesgleichen sucht. So verfügt der Focus über das neu entwickelte Ford Co-Pilot 360, bestehend aus unterschiedlichen Assistenzsystemen und deren clevere Kombination. Möglich ist eine Stop-and-Go-Funktion mit teilautonomem Fahren durch Staus – Lenken, Gasgeben und Bremsen inklusive. Weitere Assistenten sind ein Abstandsregler mit Tempomat und die automatische Verkehrsschilderkennung, die die Geschwindigkeit auf Wunsch unmittelbar anpasst. Die Fahrspur wird natürlich ebenfalls gehalten.

Extras des Ford Focus

Klar, dass der Ford Focus in der umkämpften Kompaktklasse durch Besonderheiten aus dem Rahmen fällt. Für den Fall, dass das Modell durch den Stadtverkehr gelenkt wird, werden Parklücken nicht nur automatisch erkannt und gemeldet, sondern auch das Einparken wird automatisch übernommen – sowohl dann, wenn die Parklücke quer als auch längs liegt. Ein Kollisionswarner ist auch Teil des Programms und die Xenon-Scheinwerfer lenken mit. Abgerundet wird der enorme Komfort durch ein hoch entwickeltes Infotainment- und Navigationssystem mit Integrationsmöglichkeiten für Smartphone und Co.

Als Ihr kompetenter Ansprechpartner vor Ort beraten wir Sie transparent und ausführlich in allen Fragen rund um Ihren Neuwagenkauf. Gerne erläutern wir Ihnen die Vorteile und Funktionsweise der einzelnen Extras – damit Sie kein Highlight der neuesten Modellgeneration verpassen. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern, kommen wir Ihnen auch bei der Finanzierung großzügig entgegen: Bei uns genießen Sie die Möglichkeit, zu einem überaus günstigen Preis und zu festen monatlichen Raten einzusteigen – ganz ohne Anzahlung, auf die wir gerne zu Ihren Gunsten verzichten. Indem Sie uns Ihren vorhandenen Gebrauchtwagen in Zahlung geben, können Sie den Preis ihres Ford Focus Neuwagens in Bremen zusätzlich senken. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam eine ökonomisch attraktive Lösung finden.