Schließen

Ford Puma in Magdeburg günstig kaufen oder finanzieren

Erstklassig mobil in Magdeburg: der Ford Puma

Der Ford Puma überzeugt auf allen Straßen durch seine robuste Qualität, seine Top-Ausstattung, seine Fahrsicherheit und seine nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit und attraktive Optik. Auch in Magdeburg schätzen anspruchsvolle Autofahrer die zahlreichen Vorzüge des Modells – egal, ob sie in einem gebrauchten oder einem fabrikneuen Ford Puma unterwegs sind. Wir von Meyer Automobile wissen sehr genau, warum jede neue Generation des Fahrzeugs in Vergleichstests hervorragend bewertet wird. Denn wir sind Ihr Ford Spezialist in Magdeburg – und seit über 28 Jahren erfolgreich im Fahrzeugbereich tätig. In unserem renommierten Autohaus erhalten Sie den Puma sowohl als Neuwagen oder Tageszulassung, als auch als Gebraucht- oder Jahreswagen. Kaufen Sie Ihr Wunschauto bei Ihrem lokalen Vertrauenshändler – und freuen Sie sich auf einen Spitzenauto, das in jeder Altersklasse punkten kann.

AKTUELLE Ford Puma TOP ANGEBOTE

Meyer Automobile – Ihr Autopartner direkt in Magdeburg

Innerhalb von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg nahezu gleichauf mit Halle / Saale die zweitgrößte Stadt. Rund 238.000 Einwohner leben in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts und genießen die malerische Lage direkt an der Elbe sowie am Elbe-Havel-Kanal und dem Mittellandkanal. Die Funktion als Verkehrsknotenpunkt hielt Magdeburg schon vor mehr als 1.000 Jahren inne. Erstmals erwähnt wurde die Stadt im neunten Jahrhundert als Otto I. an dieser Stelle ein Erzbistum errichtete. Die Bedeutung Ottos wird bis heute durch den Beinamen „Ottostadt“ gewürdigt und sorgte maßgeblich dafür, dass Magdeburg während des Mittelalters wichtiger Handelsplatz und Hansemitglied war. Unter preußischer Ägide wurde der Ort zu einer Festung ausgebaut und stand vor allem für das Militär, das hier einen großen Standort hatte. Sehenswert und gleichzeitig Wahrzeichen ist der Magdeburger Dom, der im 13. Jahrhundert erbaut wurde sowie das romanische Kloster Unser Lieben Frauen. Auch lohnt sich ein Blick auf das Rathaus, den Magdeburger Reiter sowie – aus neuerer Zeit – die „Grüne Zitadelle“ des Architekten Friedensreich Hundertwasser, die sein letztes Projekt werden sollte.

Wirtschaftlich lebt Magdeburg unter anderem von der großen Universität mit mehr als 11.000 Studierenden und dem Sitz der Landesregierung. Als Industriestandort besteht ebenfalls eine große Tradition, die durch Unternehmen aus dem Maschinenbau sowie der Windkraftherstellung und dem Bau spezieller Förderanlagen weitergeführt wird. Verkehrsverbindungen existieren sowohl über den Fern- und Regionalbahnhof als auch die Autobahn A2. Auch existieren Anschlüsse an die Bundesstraßen B1, B71, B184 und B81 sowie die B189.

Die Geschichte von Meyer Automobile beginnt ebenfalls in Magdeburg, genauer gesagt in der Turmstraße in Rothensee. Aus einer Idee und viel Initiative wird schon bald einer der umsatzstärksten Automobilhändler der gesamten Region. Mittlerweile befinden wir uns in einer verkehrsgünstigen Lage am Kreuz der Autobahnen A2 und A14 und beliefern unsere Kunden europaweit. Meyer Automobile steht seit mehr als 30 Jahren für exzellente Beratung und eine breite Auswahl an Fahrzeugen zu unvergleichlich günstigen Preisen.

Ein Sportwagen? Ein SUV? Der Ford Puma ist beides. Seine erstaunliche Laufbahn in der Autowelt startete das Modell in der Zeit von 1997 bis 2001. In nur vier Jahren erlangte das kleine Sportcoupé regelrechten Kultstatus und genoß eine enorme Beliebtheit. Seit 2020 ist der Puma nun wieder zu haben, hat jedoch seinen Charakter ein wenig dem heutigen Zeitgeschmack angepasst. Was das bedeutet? Natürlich die Verwendung von SUV-Elementen und die Präsentation als Crossover-Modell. Der Ford Puma ist zwar formell ein Mini-SUV, doch fehlt dem Fahrzeug jede Bulligkeit. An deren Stelle treten Eleganz und verschiedene Lifestyle-Faktoren sowie ein überzeugendes urbanes Design.

Eckdaten zum Ford Puma

Gerade einmal 4,19 Meter misst der Ford Puma und ist somit fast noch ein Kleinwagen oder fast schon ein Kompakter – je nachdem, aus welcher Perspektive man auf das Modell blickt. Gegenüber dem Fiesta, der das Referenzfahrzeug darstellt, wird ein Plus von 15 Zentimetern in der Länge geboten. Breite und Höhe liegen bei 1,81 Meter und 1,54 Meter, womit bis zu fünf Personen locker in den Innenraum passen. Hinzu kommt ein Kofferraumvolumen von 456 Liter und ein maximales Laderaumvolumen von 1.216 Liter bei „Opfern“ der hinteren Sitzplätze. Praktisch am Ford Puma ist die unterhalb des Kofferraumbodens platzierte „Megabox“. Die Rede ist von einer Aufbewahrungsmöglichkeit mit Ablassventil, die ein Plus von 80 Liter bietet und sich praktischerweise auswaschen lässt.

Motorisiert wird der Ford Puma sowohl mit den klassischen Verbrennungsmotoren als Benziner und Diesel als auch in einer Hybridvariante. Eine ordentliche und sportliche Leistung ist jedes Mal gewährleistet, wobei der Einstieg bei 95 oder 125 PS mit dem 1.0 EcoBoost- Benziner erfolgt. Der Diesel bringt 120 PS auf die Straße, die Hybridantriebe liegen bei 125 oder 155 PS. Eine Konstante stellt der Vorderradantrieb dar und die Einteilung der Pferdestärken erfolgt entweder per Hand oder durch ein Sieben-Gang-Automatikgetriebe. Auch zu haben ist der Ford Puma ST mit 200 PS, der die 100 km/h- Marke in 6,7 Sekunden knackt. Ein Sportwagen eben.

Ausstattung des Ford Puma

Der Ford Puma machte es jedem Autofan leicht, ihn zu lieben. Nicht nur, dass das Modell ein sympathisches Äußeres bietet, es „liefert“ auch – und zwar Komfort in Hülle und Fülle. Da ist zum Beispiel die sensorgesteuerte Heckklappe oder auch die Dachreling, die den Laderaum ein wenig erweitert. Des Weiteren arbeitet der Puma mit einer abnehmbaren Anhängerkupplung. Wer im Inneren Platz nimmt, erfreut sich an einer leicht höheren Sitzposition und erhält beheizbare Sitze mitsamt Lendenwirbelunterstützung und Massagemöglichkeit. Die Klimaautomatik für den Innenraum versteht sich ohnehin von selbst und am Ziel angekommen, hilft der Parkassistent beim Einrangieren, was auch für die Rückfahrkamera mit 360°-Blick gilt.

Assistenten des Ford Puma

Das Fahren mit dem Ford Puma ist auch deshalb so angenehm, weil das Fahrzeug mit SYNC3 arbeitet und einen bis zu 12,3 Zoll großen Touchscreen bietet. Mobile Internetverbindungen sind dank Smartphone vorhanden und auch die Sprachsteuerung funktioniert einwandfrei. Selbstverständlich lässt das Mini-SUV die Wahl zwischen unterschiedlichen Fahrmodi und wartet mit diversen Assistenzsystemen auf. Zu nennen sind ein Spurhalteassistent, Toter-Winkel-Warner, Querverkehrsassistent aber auch ein Ausweichassistent und ein Warnsystem, das auf Cloud Computing basiert. Des Weiteren darf auch die Adaptive Cruise Control (ACC) mitsamt Geschwindigkeitsbegrenzer nicht fehlen.

Meyer Automobile hat stets eine große Auswahl an besonders günstigen Neu- und Gebrauchtfahrzeugen auf Lager, so dass Sie nicht lange auf Ihre erste Spritztour durch Magdeburg und Umgebung warten müssen. Noch dazu bieten wir Ihnen einen 1-A-Werkstattservice, der Sie und Ihren Ford Puma optimal betreut und Ihnen für sämtliche Inspektionen und Reparaturen zur Verfügung steht. Besuchen Sie uns. Wir sind Ihre zuverlässige Mobilitäts-Adresse vor Ort – immer für Sie da und stets im intensiven Dialog mit den Bedürfnissen unserer Kunden. Deshalb sind wir auch in Sachen Finanzierung jederzeit bereit, uns individuell auf Sie einzustellen und flexible Lösungen zu finden. Sie wünschen sich niedrige Ratenzahlungen? Dann setzen Sie sich mit uns zusammen, damit wir gemeinsam die Höhe der monatlichen Summe festlegen können. Gerne nehmen wir auch ihren aktuellen Wagen zu fairen Konditionen in Zahlung – damit Sie beim Kauf Ihres Ford Puma noch mehr Geld sparen.