Schließen

Ford Fiesta in Oldenburg günstig kaufen | Lieferservice nach Oldenburg

Erstklassig mobil in Oldenburg: der Ford Fiesta

Der Ford Fiesta überzeugt auf allen Straßen durch seine robuste Qualität, seine Top-Ausstattung, seine Fahrsicherheit und seine nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit und attraktive Optik. Auch in Oldenburg schätzen anspruchsvolle Autofahrer die zahlreichen Vorzüge des Modells – egal, ob sie in einem gebrauchten oder einem fabrikneuen Ford Fiesta unterwegs sind. Wir von Meyer Automobile wissen sehr genau, warum jede neue Generation des Fahrzeugs in Vergleichstests hervorragend bewertet wird. Denn wir sind Ihr Ford Spezialist in Oldenburg – und seit über 28 Jahren erfolgreich im Fahrzeugbereich tätig. In unserem renommierten Autohaus erhalten Sie den Fiesta sowohl als Neuwagen oder Tageszulassung, als auch als Gebraucht- oder Jahreswagen. Kaufen Sie Ihr Wunschauto bei Ihrem lokalen Vertrauenshändler – und freuen Sie sich auf einen Spitzenauto, das in jeder Altersklasse punkten kann.

AKTUELLE Ford Fiesta TOP ANGEBOTE

Meyer Automobile – Autokompetenz für Oldenburg

Lediglich 168.000 Einwohner leben in Oldenburg, doch kann diese geringe Zahl nicht über die enorme Bedeutung der Stadt hinwegtäuschen. Der Ort ist innerhalb Niedersachsen die Nummer vier und wird mitunter auch als Oldenburg (Oldb) oder auch Oldenburg in Oldenburg bezeichnet. Es kommt darin auch zum Ausdruck, dass es sich um ein ehemaliges Großherzogtum mit einem beachtlichen Territorium gehandelt hat und über Jahrhundert der Status eines Freistaats genossen wurde. In Kombination mit den nah gelegenen Städten Bremen und Bremerhaven sowie mit Ostfriesland als Einzugsgebiet, befindet man sich in Oldenburg in einer Metropolregion mit etwas mehr als 2,7 Millionen Einwohnern. Die Stadt existiert seit 1108 und gehörte über viele Jahre sowohl zu Dänemark als auch teilweise zu Russland bzw. wurde aus Russland regiert. Die Großherzoge von Oldenburg waren mit dem dänischen Königshaus und dem russischen Zaren verwandt, weshalb die Regierung vielfach wechselte und eine große militärische Bedeutung unweit von Weser, Ems und Nordsee erwuchs. Ein Besuch in Oldenburg sollte mit einem Blick auf das Schloss, den berühmten Lappan, einen Glockenturm, sowie die St. Lambertikirche kombiniert werden und auch die Altstadt gilt als sehenswert.

Unternehmen in Oldenburg stammen zuvorderst aus der Energiebranche sowie der Automobilzulieferindustrie. Des Weiteren werden in der Stadt Lebensmittel hergestellt. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist die Carl von Ossietzky Universität mit ihren rund 16.000 Studierenden. Angebunden ist die Stadt sowohl über die Schiene als auch die Autobahnen A28, A29 und A293 sowie zwei Bundesstraßen.

Wer in Oldenburg nach einem passenden Fahrzeug sucht, wird bei Meyer Automobile ganz sicher fündig. Der Grund liegt in unserer enormen Auswahl, die sich in konstant mehr als 1.000 Autos allein im Bestand widerspiegelt. Darüber hinaus bieten wir Neufahrzeuge und übernehmen eine umfassende Beratung via Internet oder am Telefon. Sie wünschen eine Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause? Das lässt sich ohne Weiteres bewerkstelligen und zwar bundesweit zu erstklassigen Konditionen. Lernen Sie uns kennen.

Es war im Jahr 1976 als Ford die Zeichen der (damaligen) Zeit erkannte und den Fiesta präsentierte. Es folgte eine einzigartige Erfolgsgeschichte, die bis heute andauerte. Der Kleinwagen fährt aktuell in der siebten bzw. achten Generation und hat nichts von seinem Reiz verloren. Beim Debüt waren sowohl der quer integrierte Motor als auch der Frontantrieb ein Novum für den Hersteller, mittlerweile ist die verwendete Technik voll und ganz „state of the art“. In der aktuellen Ausführung fährt der Ford Fiesta seit 2017 und gleich dabei der Vorgängergeneration vor allem in optischer Hinsicht. Fast wirkt es, als handelte Ford entsprechend des Mottos „never change a winning team“, denn mit kaum einem anderen Modell wurden und werden so viele Erfolge gefeiert.

Eckdaten zum Ford Fiesta

Mit gerade einmal 4,04 Metern ist der Ford Fiesta ein Kleinwagen, wie er im Buche steht. Der Winzling ist dabei 1,74 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Mancherorts wird der Ford Fiesta auch als Raumwunder angesehen. Woran das liegt? Vor allem daran, dass bereits der Kofferraum großzügige 303 Liter bietet und auf ein maximales Laderaumvolumen von 1.093 Liter gebracht werden kann. Erforderlich ist hierfür lediglich das Umklappen der Rücksitze. Wer häufig in der Innenstadt unterwegs ist, wird sich über den Wendekreis von nur zehn Metern freuen. Ebenfalls wird die Citytauglichkeit dadurch unterstrichen, dass die Karosserie auf besondere Weise konstruiert wurde. Im Fall einer Kollision geben die Motorhaube und die Scheibenwischer direkt nach und gleichzeitig wandern die Scheinwerfer ins Innere der Karosserie. Der Grund liegt auf der Hand, denn so werden Verletzungen für Fußgänger oder Radfahrer weitgehend vermieden.

Motorisiert wird der Ford Fiesta sowohl aus dem Benziner- als auch dem Dieselregal. Gefahren wird unter anderem mit Turbodieseln mit 1,5 Liter Hubraum und einer Leistung von 85 oder 120 PS. Als Selbstzünder verfügt der Ford Fiesta über ein Schaltgetriebe und wer eine Automatik vorzieht, steigt in den Einliter EcoBoost-Benziner. Das Leistungsspektrum beläuft sich auf 70 bis 200 PS, die schnellste Ausführung als Ford Fiesta ST absolviert den Normsprint auf 100 km/h in beeindruckenden sechseinhalb Sekunden und bringt es auf eine Spitzengeschwindigkeit von 232 km/h. Apropos ST: dieses Modell befindet sich in der langen Ahnenreihe der Fiesta-Sportausführungen und erfreut durch Direkteinspritzung, Sperrdifferenzial aber auch eigens gesteuerte Klappen und eine Launch Control.

Komfort des Ford Fiesta

Der Ford Fiesta beweist, dass auch ein Kleinwagen komfortabel sein kann. Gesteuert wird das Modell über einen Touchscreen im Acht-Zoll-Format, was auch unter Einbeziehen mobiler Geräte und die Nutzung von SYNC3 erfolgt. Wer möchte, navigiert in Echtzeit und lässt sich Staumeldungen direkt auf dem Display anzeigen. Hinsichtlich der Assistenten nennt Ford die beeindruckende Zahl von 15 unterschiedlichen Systemen. Die Rede ist unter anderem von einem Notbremsassistenten, einer Nachtsichtfunktion und natürlich einem Spurhalteassistenten und einer Erkennung von Toten Winkeln. Des Weiteren arbeitet der Ford Fiesta mit einer adaptiven Geschwindigkeitsregelung und erkennt automatisch Verkehrsschilder und passt das Tempo an Geschwindigkeitsbegrenzungen an. Noch Fragen? Dann sei an dieser Stelle der Parkassistent erwähnt, der sowohl beim Einparken als auch beim Wiedereinfädeln in den fließenden Verkehr behilflich ist.

Besonderheiten des Ford Fiesta

Was für einen Kleinwagen sehr ungewöhnlich ist, ist die Auswahl individueller Fahrmodi und auch die Rückfahrkamera gehört wahrlich nicht zum Standard in dieser Fahrzeugklasse. Weiter geht es mit dem progressiv arbeitenden Fernlichtassistenten und einem Notrufassistenten mit GPS-Erkennung und Übermittlung der aktuellen Position. Zu guter Letzt arbeitet der Fiesta mit einem Müdigkeitswarner und öffnet bei gutem Wetter ein Panorama-Glasdach.

Meyer Automobile hat stets eine große Auswahl an besonders günstigen Neu- und Gebrauchtfahrzeugen auf Lager, so dass Sie nicht lange auf Ihre erste Spritztour durch Oldenburg und Umgebung warten müssen. Noch dazu bieten wir Ihnen einen 1-A-Werkstattservice, der Sie und Ihren Ford Fiesta optimal betreut und Ihnen für sämtliche Inspektionen und Reparaturen zur Verfügung steht. Besuchen Sie uns. Wir sind Ihre zuverlässige Mobilitäts-Adresse vor Ort – immer für Sie da und stets im intensiven Dialog mit den Bedürfnissen unserer Kunden. Deshalb sind wir auch in Sachen Finanzierung jederzeit bereit, uns individuell auf Sie einzustellen und flexible Lösungen zu finden. Sie wünschen sich niedrige Ratenzahlungen? Dann setzen Sie sich mit uns zusammen, damit wir gemeinsam die Höhe der monatlichen Summe festlegen können. Gerne nehmen wir auch ihren aktuellen Wagen zu fairen Konditionen in Zahlung – damit Sie beim Kauf Ihres Ford Fiesta noch mehr Geld sparen.