Schließen

Renault in Oldenburg günstig kaufen | Lieferservice nach Oldenburg

Autos von Renault: Die beste Wahl für in Oldenburg

Mit einem Wagen von Renault setzen Sie in Oldenburg und Umgebung garantiert hohe Mobilitätsmaßstäbe. Die Fahrzeuge des Herstellers überzeugen seit vielen Modellgenerationen sowohl im Vergleichstest als auch in der alltäglichen Fahrpraxis – und werden nicht umsonst von vielen Autofahrern in der Region hochgeschätzt. Wer langlebige Zuverlässigkeit, viel Fahrkomfort, maximale Sicherheit und eine 1a-Austattung sucht, wird bei Renault ebenso fündig wie Autoliebhaber mit hohen Design-Ansprüchen. Wir von Meyer Automobile sind Ihr fachkundiger Renault Spezialist in Oldenburg und bürgen seit über 28 Jahren für höchste Händlerqualität. Egal, ob Sie etwas Kompaktes für die Stadt oder etwas Robustes für die Landstraße suchen: Bei uns finden Sie die gesamte Renault-Palette – vom fabrikfrischen Neuwagen über günstige Tageszulassungen bis hin zu erstklassigen Gebraucht- und Jahreswagen. Wer in Oldenburg und Umgebung einen Renault sucht, kommt nicht an uns vorbei. Entdecken auch Sie unser vielfältiges Angebot und lassen Sie sich professionell beraten.

Wir geben alles, damit Sie Ihren individuellen Wunschwagen finden und nehmen uns viel Zeit, um Sie umfassend über jedes einzelne Fahrzeug zu informieren und gemeinsam mit Ihnen verschiedene Optionen durchzuspielen. Wenn Sie sich für einen Renault von Meyer Automobile entscheiden, sind Sie noch dazu auch nach dem Autokauf in besten Händen. Unsere hochmoderne Werkstatt ist Ihre Top-Anlaufstelle für sämtliche Service-Dienstleistungen von Inspektionen über TÜV-Prüfungen bis hin zur Unfall-Reparatur. Kaufen Sie Ihren Spitzenwagen bei Ihrem Renault Experten in Oldenburg – zu ultragünstigen Preisen sowie zu optimalen Finanzierungskonditionen. Wir sind ohne Weiteres bereit, Ihnen niedrige Monatsraten einzuräumen und verzichten nach Absprache auf eine Anzahlung. Gerne nehmen wir auch Ihr Altfahrzeug zu einem angemessenen, marktüblichen Preis in Zahlung – egal, ob es sich um einen Renault oder eine andere Marke handelt.

Meyer Automobile – Autokompetenz für Oldenburg

Lediglich 168.000 Einwohner leben in Oldenburg, doch kann diese geringe Zahl nicht über die enorme Bedeutung der Stadt hinwegtäuschen. Der Ort ist innerhalb Niedersachsen die Nummer vier und wird mitunter auch als Oldenburg (Oldb) oder auch Oldenburg in Oldenburg bezeichnet. Es kommt darin auch zum Ausdruck, dass es sich um ein ehemaliges Großherzogtum mit einem beachtlichen Territorium gehandelt hat und über Jahrhundert der Status eines Freistaats genossen wurde. In Kombination mit den nah gelegenen Städten Bremen und Bremerhaven sowie mit Ostfriesland als Einzugsgebiet, befindet man sich in Oldenburg in einer Metropolregion mit etwas mehr als 2,7 Millionen Einwohnern. Die Stadt existiert seit 1108 und gehörte über viele Jahre sowohl zu Dänemark als auch teilweise zu Russland bzw. wurde aus Russland regiert. Die Großherzoge von Oldenburg waren mit dem dänischen Königshaus und dem russischen Zaren verwandt, weshalb die Regierung vielfach wechselte und eine große militärische Bedeutung unweit von Weser, Ems und Nordsee erwuchs. Ein Besuch in Oldenburg sollte mit einem Blick auf das Schloss, den berühmten Lappan, einen Glockenturm, sowie die St. Lambertikirche kombiniert werden und auch die Altstadt gilt als sehenswert.

Unternehmen in Oldenburg stammen zuvorderst aus der Energiebranche sowie der Automobilzulieferindustrie. Des Weiteren werden in der Stadt Lebensmittel hergestellt. Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist die Carl von Ossietzky Universität mit ihren rund 16.000 Studierenden. Angebunden ist die Stadt sowohl über die Schiene als auch die Autobahnen A28, A29 und A293 sowie zwei Bundesstraßen.

Wer in Oldenburg nach einem passenden Fahrzeug sucht, wird bei Meyer Automobile ganz sicher fündig. Der Grund liegt in unserer enormen Auswahl, die sich in konstant mehr als 1.000 Autos allein im Bestand widerspiegelt. Darüber hinaus bieten wir Neufahrzeuge und übernehmen eine umfassende Beratung via Internet oder am Telefon. Sie wünschen eine Lieferung direkt zu Ihnen nach Hause? Das lässt sich ohne Weiteres bewerkstelligen und zwar bundesweit zu erstklassigen Konditionen. Lernen Sie uns kennen.

Renault ist einer der ganz großen Namen in der weltweiten Automobilbranche. Das Unternehmen ist seit seiner Allianz mit dem japanischen Hersteller Nissan in den Top Ten der „Big Player“ zu finden und ist zudem einer der ältesten Autobauer der Welt. In Deutschland rangiert Renault auf dem zweiten Platz der erfolgreichsten Importhersteller und auch im Motorsport werden seit eh und je beachtliche Triumphe gefeiert. Charakteristisch ist die Breite an angebotenen Fahrzeugen unter denen sich über die vielen Jahre immer wieder Klassiker wie der R4, der R16 oder die Dauphine befanden.

Die Geschichte des Herstellers Renault

Folgt man der offiziellen Geschichtsschreibung des Unternehmens, so wurde Renault an Weihnachten bzw. am Weihnachtsabend des Jahres 1898 gegründet. Seinerzeit steuerte Louis Renault ein in Eigenregie produziertes Auto von seinem Wohnort in Boulogne-Billancourt in die französische Hauptstadt Paris. Das Fahrzeug wurde komplett aus Holz gebaut und als Model A bezeichnet. Die Société Renault Frères entstand bereits einige Monate zuvor gemeinsam mit Fernand und Marcel Renault und wurde 1909 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die beiden Brüder des Louis Renault starben früh, doch prägte der übrig gebliebene sowohl als Mechaniker als auch als Chef die frühen Jahre des Autobauers. Ein genialer Schachzug bestand darin, Renault als Hersteller von Taxis in Paris zu etablieren und damit den Bekanntheitsgrad auf der Straße zu steigern.

Bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkriegs war Renault einer der größten Automobilhersteller Europas und gleichzeitig ein florierendes Rüstungsunternehmen. Des Weiteren stellten die Franzosen Motoren für Boote aber auch Traktoren und Lastwagen her. Eine wichtige Epoche in der Firmengeschichte waren die 1930er Jahre, in denen das bis heute existierende Werk Séguin errichtet wurde. Kennzeichnend war das eineinhalb Kilometer lange Fließband und die Lage auf eine Seine-Insel. Des Weiteren verließ man sich bei Renault nicht auf Zulieferer, sondern steigerte die Produktionstiefe durch die Herstellung eigenen Stahlblechs oder auch eigener Zündkerzen deutlich.

Die bis heute bekanntesten Modelle von Renault entstanden in den 1960er Jahren. Die Rede ist vom Renault 4, 12 und 16, die auch in Deutschland zu haben fahren. Etwas später kam auch der Kleinwagen R5 hinzu und doch ging es den Franzosen wirtschaftlich Ende der 1980er Jahre nicht mehr gut. Erst mit dem Renault 19 und vor allem mit dem Clio gelangen der Befreiungsschlag und die Rückkehr in die Erfolgsspur. Gegen Ende der 1990er Jahre beteiligte sich Renault an Nissan und übernahm sowohl Samsung Motors als auch Dacia. Der Anteil des französischen Staats an Renault beläuft sich auf rund 20 Prozent.

Triumphe im Motorsport

Renault und der Motorsport gehören seit eh und je eng zusammen. So existiert kaum ein anderer Hersteller, der eine so beeindruckende Erfolgsbilanz vorzuweisen hat, die auch den Formelsport beinhaltet. Offiziell existiert Renault Sport seit 1976, doch schon zuvor waren die Flitzer in der Formule France um Punkte und Siege gefahren. In der Formel 1 schmiss Renault im wahrsten Sinne des Wortes den Turbo an und heimste aufgrund der Verwendung von Turbomotoren seit 1978 erste Punkte und seit 1979 auch Siege ein. Seit den 1980er Jahren war Renault stets eines der Topteams und 2005 wurde sowohl die Konstrukteurs-Weltmeisterschaft als auch der Titel bei den Fahrern gewonnen. Ebenfalls fahren Fahrzeuge mit dem Diamantenlogo im Rallyesport mit.

Der Erfindungsreichtum bei Renault

Sei es die Kardanwelle oder die einschraubbare Zündkerze, sei es der Turbolader oder auch der Sicherheitsgurt: es existieren eine Fülle an Innovationen, die einzig und allein auf Renault zurückgehen und von den Franzosen entwickelt wurde und dies sind „nur2 die Patente. Ebenfalls eine Besonderheit stellt das frühe Setzen auf enorme Fließbandkapazitäten und die Konstruktion auf Basis von Plattform-Architekturen dar. Zuletzt tut sich Renault auch immer wieder als Bauer von Elektrofahrzeugen hervor.

Diverse Modelle von Renault

Die Vielfalt an Modellen aus dem Hause Renault ist enorm. Als Kleinst- bzw. Kleinwagen werden der Twingo und der Clio ins Rennen geschickt und auch der elektrische ZOE ist ein echter Winzling. Etwas größer ist das SUV Captur und wem der Sinn nach einem Kompakten steht, der steigt in den Mégane. Elektrisch geht es mit dem Fluence zu, die Mittelklasse wird durch den Talisman verkörpert und der Wind macht seinem Namen als Sportwagen alle Ehre.

Dass Renault auch den Bau großer Fahrzeuge beherrscht, zeigt sich anhand von Modellen wie dem Van Scénic oder den SUV Kadjar und Koleos. Des Weiteren ist der Kangoo der Inbegriff eines Hochdachkombis und der Espace und der Grand Scénic besetzen das Feld der Vans.