Schließen

Kia Rio Gebrauchtwagen | Lieferservice nach Potsdam

Kia Rio Gebrauchtwagen in Potsdam – Preisgünstige Mobilität mit Vertrauenssiegel

Sie suchen einen erstklassigen Kia Rio Gebrauchtwagen in Potsdam? Dann sind Sie bei Meyer Automobile genau an der richtigen Adresse. Wir sind seit über 28 Jahren Ihr Mobilitäts-Spezialist in der Region – und weithin bekannt für unserer Seriosität beim Handel mit gebrauchten Fahrzeugen. Aus diesem Grund durchlaufen sämtliche angekauften Wagen einen umfangreichen Werkstatt-Check und werden ausschließlich mit erstklassigen Ersatzteilen auf Vordermann gebracht. So auch Ihr Kia Rio, der an unserem Standort in Potsdam in garantiert tadellosem Zustand auf Sie wartet. Überzeugen Sie sich von der herausragenden Qualität unseres breitgefächerten Angebots an Kia Rio Gebrauchtwagen und wählen Sie Ihren künftigen Begleiter aus einer attraktiven Vielzahl unterschiedlich ausgestatteter und lackierter Fahrzeuge mit jüngerem oder älterem Baujahr.

AKTUELLE Kia Rio Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Kia
Rio 1.2 Edition 7 Navi/SHZ/Kamera/Klima

Gebrauchtwagen 21737 Sofort lieferbar
 
10.480,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 11.08.2016
Motor: 62 kW (84 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 35.850 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Weiß
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,0 l/100km * | CO2 kombiniert: 115 g/km *

Meyer Automobile – immer verlässlich für Potsdam

Potsdam misst rund 176.000 Einwohner, hat jedoch alles, was eine (Landes-)hauptstadt ausmacht. Die besondere Bedeutung erwächst der brandenburgischen Großstadt aus seiner unmittelbaren Nachbarschaft zu Berlin sowie der Rolle als preußische Residenzstadt. Potsdam liegt direkt an der Havel und bildet gemeinsam mit Berlin und einigen umliegenden Gemeinden eine Metropolregion mit rund 4,5 Millionen Einwohnern. Charakteristisch ist die Fülle an repräsentativen Bauten und die Bedeutung als einer der beliebtesten Tourismusorte Deutschlands. Angesichts der bemerkenswerten Architektur aus preußischer Zeit gerät das Alter Potsdams gerne in Vergessenheit. Bereits 1157 erlangte der Ort Bedeutung, da hier die Mark Brandenburg gegründet wurde. Die erste Erwähnung datiert auf das Jahr 993. In den folgenden Jahrhunderten waren es vor allem die Hohenzollern, die Potsdam als einen ihrer Sitze auserkoren, was 1345 zur Verleihung des Stadtrechts führte. Potsdam war lange Standort einer Garnison, während die Industrialisierung fast vollständig an der Stadt vorbeiging. Wer heute in die brandenburgische Landeshauptstadt kommt, darf sich auf Besichtigungen von Schloss Sansoucci sowie dem Neuen Garten, Babelsberg, Glienicke aber auch Schloss Sacrow, der Heilandskirche, Schloss Lindstedt, dem Belverdere und der russischen Siedlung Alexandrowka freuen, die allesamt zum Welterbe der UNESCO zählen. Allein das Flanieren in der Innenstadt mit angrenzendem Holländischen Viertel ist jedoch schon einen Besuch wert.

Erreicht wird Potsdam über Regionalzüge sowie mit der S-Bahn aus Berlin. Des Weiteren existieren Anbindungen an die Autobahnen A10 und die Berliner Avus alias A115. An Bundesstraßen führen die B1, B2 und B273 durch die Stadt. Ökonomisch ist vor allem die Filmindustrie von Bedeutung, zudem existieren einige Biotechunternehmen und natürlich ist der Tourismus zu nennen.

Meyer Automobile bietet einige Argumente für eine Zusammenarbeit beim nächsten Autokauf in Potsdam. Da ist beispielsweise unsere Erfahrung von mehr als 30 Jahren im Autogeschäft. Da ist aber auch die enorme Auswahl an Neu- und Gebrauchtfahrzeugen unterschiedlicher Marken und unsere enorme Beratungskompetenz. Meyer Automobile befindet sich direkt am Schnittpunkt der Autobahnen A2 und A14 und ist schnell erreicht. Noch schneller geht es via Internet, wobei in beiden Fällen exzellente Preise garantiert sind. Natürlich übernehmen wir jederzeit auch einen Lieferservice.

Der Kia Rio ist eines der erfolgreichsten Modelle des koreanischen Herstellers. Bereits seit 1999 und damit mehr als 20 Jahren ist der Kleinwagen auf dem Markt und hat seither kontinuierlich Marktanteile erobert. Seit 2017 fährt das Modell in Generation vier und präsentiert sich mittlerweile deutlich selbstbewusster und größer als noch zu Beginn seiner Laufbahn. Kennzeichnend ist das „westliche“ Design, das aus dem Design- und Entwicklungszentrum Rüsselsheim in Zusammenarbeit mit einem Standort in den USA stammt. Wie es sich für einen Kia gehört, präsentiert sich auch der Rio mit „Tigernase“. Die Verarbeitung ist herausragend und führt dazu, dass für jeden Kia Rio eine Gewährleistung von sieben Jahren seitens des Herstellers gegeben wird.

Der Kia Rio in Zahlen

Mit rund 4,07 Meter Länge ist der Kia Rio ein Kleinwagen, wie er im Buche steht. Das Fahrzeug ist 1,73 Meter breit und bringt es auf 1,45 Meter Höhe, sodass man mit Fug und Recht von einem Cityflitzer sprechen kann. Unterstrichen wird dies durch einen Wendekreis von lediglich 10,20 Meter. Während in diesem Bereich ein kleiner Wert erzielt wird, trumpft der Koreaner hinsichtlich seines Laderaums regelrecht auf. Allein für den Kofferraum schlagen bereits 325 Liter zu Buche, die nach Umklappen der Rücksitze problemlos auf bis zu 980 Liter anwachsen. Für einen Kleinwagen ist das ganz schön „oho“.

Unter der Motorhaube des Kia Rio verrichten ausschließlich Benzinaggregate ihren Dienst. Gewählt wird aus einer Ausführung mit einem Liter Hubraum oder dem 1,2 Liter- Modell, wobei zwischen 84 und 120 PS auf die Straße gelangen. Kombiniert werden die Pferdestärken durchweg mit einem Frontantrieb und neben dem Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen, steht in der Topmotorisierung auch eine Automatik zur Verfügung. Bemerkenswert ist dabei, dass der kleine Rio für den Normsprint auf 100 km/h kaum mehr als zehn Sekunden benötigt.

Ausstattung des Kia Rio

Folgt man der Fachpresse, so war der Kia Rio bei seinem Erscheinen der erste Kleinwagen mit integrierten City-Notbremsassistenten und Fußgängererkennung. Fest steht, dass man mit diesem Fahrzeug auf „Nummer sicher“ geht und sich über fünf von fünf Sternen beim Euro-NCAP-Crashtest freuen darf. Neben den zahlreichen Sicherheitsfeatures, die unter anderem auch in zahlreichen Airbags bestehen, ist es der Komfort, der für das Fahrzeug spricht. Die Sitze lassen sich beheizen, das Lenkrad ebenfalls und geöffnet und geschlossen wird der kleine Koreaner über eine Fernbedienung. Ein Druck auf den Startknopf genügt, um den Motor anzulassen und auch das Infotainment- und Navigationssystem mit seinem sieben Zoll großen Bildschirm springt umgehend an. Natürlich integriert der Rio über Kia Connected Services auch Smartphones unterschiedlicher Betriebssysteme, die zudem induktiv geladen werden können. Wer möchte, nutzt somit die Navigation in Echtzeit.

Besonderheiten des Kia Rio

Zum Teil reibt man sich verwundert die Augen: der Kia Rio ist doch „nur“ ein Kleinwagen und doch braucht niemand auf Extras wie die Rückfahrkamera oder den Spurhalteassistenten zu verzichten Auch Teil der Ausstattung ist ein Müdigkeitssensor und sobald Dämmerung einsetzt, nehmen die Scheinwerfer ihren Dienst auf. Natürlich darf beim Kia Rio auch der Fernlichtassistent nicht fehlen und zuletzt existiert sogar ein Panorama-Glasschiebedach.

Wir beraten Sie kompetent bei der Kaufentscheidung – und sind jederzeit bereit, unsere langjährige Expertise in Sachen Kia Rio für Sie in die Waagschale zu werfen. Profitieren Sie von unserer kompromisslosen Transparenz und freuen Sie sich über unsere kundenfreundlichen Finanzierungsangebote. Wir verlangen keinerlei Anzahlung von Ihnen – es sei denn in Gestalt Ihres aktuellen Wagens, den Sie uns gerne zum fairen Preis überlassen dürfen. Den Rest der Kaufsumme begleichen Sie in bequemen Monatsraten, deren Höhe wir selbstverständlich individuell mit Ihnen besprechen. Wenn es darum geht, Ihren Geldbeutel zu schonen, gibt es in Potsdam kaum einen besseren Anbieter. Testen Sie unser Entgegenkommen – und machen Sie sich auf eine positive Überraschung gefasst.