Schließen

ŠKODA Karoq Neuwagen günstig kaufen bei Meyer Automobile

Ihr ŠKODA Karoq Neuwagen: Fahren auf Höhe der Zeit

Wer sich für einen ŠKODA Karoq Neuwagen entscheidet, sichert sich einen fabrikfrischen, hochleistungsstarken Motor, gepaart mit innovativen Assistenzsystemen und ultimativem Fahrkomfort. Sie kommen in den Genuss sämtlicher Vorzüge eines modern designten Wagens der neuesten Modellgeneration und haben noch dazu die Möglichkeit, Ihr Auto nach Ihren ganz persönlichen Wünschen zu konfigurieren: Welche Motorisierung ist ideal für Ihre Bedürfnisse? Welche Extras sind für Sie unverzichtbar? Und welche Optik soll die Lackierung Ihres ŠKODA Karoq Neuwagens haben? – Wir von Meyer Automobile beraten Sie gerne bei der Gestaltung. Wie auch immer Ihr Traumfahrzeug am Ende aussehen wird: mit einem ŠKODA Karoq Neuwagen aus unserem Haus fahren Sie garantiert in der Königsklasse – und sind auch nach dem Autokauf bei uns in den besten Händen. Unsere erstklassige Service-Werkstatt ist Ihr zuverlässiger Partner in Sachen Mobilität – und steht Ihnen jederzeit für sämtliche Inspektionen, Reparaturen und Extraleistungen zur Verfügung.

Besuchen Sie uns an unserem Standort oder via Internet und staunen Sie über unsere unschlagbar günstigen Neuwagen-Preise. Wir nutzen jede Möglichkeit, Ihnen attraktive Rabatte einzuräumen und legen darüber hinaus großen Wert auf eine den Geldbeutel schonende, flexible Finanzierung. Das Thema Bar-Anzahlung dürfen Sie getrost vergessen. Bei uns zahlen Sie Ihren ŠKODA Karoq Neuwagen in überschaubaren Raten, so dass sich die Last auf viele Monate verteilen lässt. Gerne nehmen wir auch Ihren aktuellen Wagen in Zahlung, damit Sie die Summe auf den Preis Ihres ŠKODA Karoq Neuwagens anrechnen können. Kommen Sie mit uns ins Gespräch und erstellen Sie gemeinsam mit uns Ihren ganz individuellen Finanzierungsplan. Wir sind Sparprofis im Dienst unserer Kunden – und freuen uns, Ihnen mit großzügigen Angeboten entgegenzukommen.

Der ŠKODA Karoq ist der direkte und offizielle Nachfolger des Yeti und damit ein Kompakt-SUV. Auf dem Markt erschien das Fahrzeug im Jahr 2017 und damit kurz nach dem Kodiaq. Gemeinsam mit dem Karoq bildet es ein Trio an SUV in unterschiedlichen Dimensionen, deren Namensgebung bewusst einander angeglichen wurde. Auch „Karoq“ stammt aus der Sprache der Inuit und ließe sich als „Pfeilauto“ übersetzen, wobei das Wort „Kaa‘ rag“ für ein Auto steht und der „Rug“ ein Pfeil ist. In die Hitlisten der erfolgreichsten Fahrzeuge des Segment flog der Tscheche ebenfalls pfeilschnell. Der Hersteller musste gar die Produktionskapazitäten ausweiten, um der Nachfrage Herr zu werden. Zudem erhielt der ŠKODA Karoq auch ein „Goldenes Lenkrad“ und einige andere Preise. Noch attraktiver ist das Modell seit dem gründlichen Facelift des Jahres 2020.

Aus dem Datenblatt des ŠKODA Karoq

4,38 Meter ist der ŠKODA Karoq lang und damit ein klassisches Kompaktfahrzeug. Wie es sich für ein SUV gehört, fallen Breite und Höhe üppig aus, weshalb hier 1,84 Meter und 1,60 Meter auf dem Datenblatt stehen. Mit anderen Worten wurde das Fahrzeug großzügig gehalten und bietet allein im Kofferraum 521 Liter zum Beladen – auch dann, wenn bis zu fünf Personen mitfahren. Das Laderaummaximum liegt bei 1.630 Liter und wer seinen Karoq als Transportmittel für schwere Gegenstände nutzen möchte, packt bis zu 614 Liter in den Innenraum. Praktisch sind dabei die zahlreichen Verzurrösen im Innenraum und die sinnvoll angebrachten Haken. Zudem punktet der Karoq mit einer Heckklappe, die elektrisch zu öffnen und schließen ist.

Die Wendigkeit und Spritzigkeit des ŠKODA Karoq ist bemerkenswert. 10,80 Meter reichen vollkommen aus, um eine 180°-Wende hinzulegen Unter der Motorhaube hat sich zuletzt 2020 einiges getan. Die Motoren mit bis zu 190 PS werden nur noch als Gebrauchtwagen angeboten und die Leistung liegt nunmehr zwischen 115 und 150 PS. Wer möchte, entscheidet sich für einen Diesel oder einen Benziner und auch die Wahl zwischen Frontantrieb und Allradausführungen wird gelassen. Um die Pferdestärken umzusetzen, erhält der ŠKODA Karoq entweder ein manuelles Getriebe oder fährt mit einem Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen.

Ausstattung des ŠKODA Karoq

Hinsichtlich seiner Ausstattung präsentiert sich der ŠKODA Karoq wie vom Hersteller gewohnt, umfangreich. Aus dem Simply-Clever-Programm stammt die LED-Taschenlampe, die gleichzeitig die Beleuchtung des Kofferraums darstellt. Im Laderaum lässt sich zudem der Boden wenden und zum Teil abwaschen, was die Fülle der problemlos transportablen Gegenstände erweitert. Flexibel zeigt sich der ŠKODA Karoq auch hinsichtlich des Untergrunds, auf dem gefahren werden kann. Dank einer variablen Verteilung der Achslast lassen sich unterschiedliche Fahrmodi wählen, mit denen sowohl Offroad als auch auf befestigten Straßen gefahren werden kann. Platz genommen wird derweil in bequemen Ledersitzen mitsamt Lendenwirbelunterstützung und Heizung und der Innenraum lässt sich zudem über zwei Zonen klimatisieren.

Was spricht noch für den ŠKODA Karoq?

Pluspunkte des Karoq bestehen auch in der digitalen Ausstattung. Wer hinter dem Steuer Platz nimmt, blickt auf digitale Anzeigen und erfreut sich zudem an einem bis zu 9,2 Zoll großen Touchscreen. Sprach- und Gestensteuerung funktionieren ebenfalls und auch das mobile Internet ist bei Integration eines Smartphones nutzbar. An Assistenten stehen ein System zum Halten der Spur, ein Abstandshalter sowie ein Tempomat zur Verfügung. Des Weiteren fährt das SUV mit City-Notbremsassistent, besitzt einen Stauassistenten und parkt zum Teil autonom ein.