Der Kauf eines neues Autos ist immer mit einem gewissen Kostenpunkt verbunden. Neben der ohnehin schon großen Auswahl an Marken und Modellen muss man sich vor der Anschaffung auch noch entscheiden, ob Neuwagen, Gebrauchtwagen oder Tageszulassung. An dieser Stelle kommen die Begriffe EU-Neuwagen bzw. Reimport ins Spiel, bei deren Anschaffung man sich durchaus den ein oder anderen Preisvorteil sichern kann. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen, bevor Sie sich ein neues Auto kaufen - am besten günstig bei uns. :-)

EU-Neuwagen und Reimport bedeuten im Grunde zunächste das gleiche: das Fahrzeug wird nach Deutschland importiert.

Während der EU-Neuwagen / EU-Import in einem anderen Land als dem ursprünglich geplanten verkauft wird - also z.B. produziert für Ungarn und letztendlich verkauft in Deutschland - so ist ein Reimport bereits für den Export vorgesehen und wird beispielsweise in Deutschland produziert, um nach Italien exportiert zu werden, bevor er zu guter letzt dann doch auf dem deutschen Markt verkauft.

Der Preisvorteil gegenüber eines Neuwagen ergibt sich also in beiden Fällen durch den Import nach Deutschland.

Unsere EU-Neuwagen Angebote