Schließen

Renault Scenic Gebrauchtwagen in Magdeburg günstig kaufen oder finanzieren

Renault Scenic Gebrauchtwagen in Magdeburg – Preisgünstige Mobilität mit Vertrauenssiegel

Sie suchen einen erstklassigen Renault Scenic Gebrauchtwagen in Magdeburg? Dann sind Sie bei Meyer Automobile genau an der richtigen Adresse. Wir sind seit über 28 Jahren Ihr Mobilitäts-Spezialist in der Region – und weithin bekannt für unserer Seriosität beim Handel mit gebrauchten Fahrzeugen. Aus diesem Grund durchlaufen sämtliche angekauften Wagen einen umfangreichen Werkstatt-Check und werden ausschließlich mit erstklassigen Ersatzteilen auf Vordermann gebracht. So auch Ihr Renault Scenic, der an unserem Standort in Magdeburg in garantiert tadellosem Zustand auf Sie wartet. Überzeugen Sie sich von der herausragenden Qualität unseres breitgefächerten Angebots an Renault Scenic Gebrauchtwagen und wählen Sie Ihren künftigen Begleiter aus einer attraktiven Vielzahl unterschiedlich ausgestatteter und lackierter Fahrzeuge mit jüngerem oder älterem Baujahr.

AKTUELLE Renault Scenic Gebrauchtwagen TOP ANGEBOTE

Renault
Scenic TCe 115 Life R-Link/SHZ/20-Zoll/Tempomat/

Gebrauchtwagen 21386 Sofort lieferbar
 
15.480,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 28.03.2018
Motor: 85 kW (116 PS)
Kraftstoff: Benzin
Laufleistung: 23.910 km
Getriebe: Handschaltung
Farbe: Rot
B Euro 6
Verbrauch kombiniert: 5,8 l/100km * | CO2 kombiniert: 129 g/km *

Renault
Scenic dCi 110 EDC BOSE Navi/SHZ/Pano/AHK/17-Zol

Gebrauchtwagen 21596 Sofort lieferbar
 
7.980,- €
Differenzbesteuert
Erstzulassung: 25.07.2013
Motor: 81 kW (110 PS)
Kraftstoff: Diesel
Laufleistung: 105.250 km
Getriebe: Automatik
Farbe: Schwarz
A Euro 5
Verbrauch kombiniert: 4,7 l/100km * | CO2 kombiniert: 124 g/km *

Meyer Automobile – Ihr Autopartner direkt in Magdeburg

Innerhalb von Sachsen-Anhalt ist Magdeburg nahezu gleichauf mit Halle / Saale die zweitgrößte Stadt. Rund 238.000 Einwohner leben in der Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts und genießen die malerische Lage direkt an der Elbe sowie am Elbe-Havel-Kanal und dem Mittellandkanal. Die Funktion als Verkehrsknotenpunkt hielt Magdeburg schon vor mehr als 1.000 Jahren inne. Erstmals erwähnt wurde die Stadt im neunten Jahrhundert als Otto I. an dieser Stelle ein Erzbistum errichtete. Die Bedeutung Ottos wird bis heute durch den Beinamen „Ottostadt“ gewürdigt und sorgte maßgeblich dafür, dass Magdeburg während des Mittelalters wichtiger Handelsplatz und Hansemitglied war. Unter preußischer Ägide wurde der Ort zu einer Festung ausgebaut und stand vor allem für das Militär, das hier einen großen Standort hatte. Sehenswert und gleichzeitig Wahrzeichen ist der Magdeburger Dom, der im 13. Jahrhundert erbaut wurde sowie das romanische Kloster Unser Lieben Frauen. Auch lohnt sich ein Blick auf das Rathaus, den Magdeburger Reiter sowie – aus neuerer Zeit – die „Grüne Zitadelle“ des Architekten Friedensreich Hundertwasser, die sein letztes Projekt werden sollte.

Wirtschaftlich lebt Magdeburg unter anderem von der großen Universität mit mehr als 11.000 Studierenden und dem Sitz der Landesregierung. Als Industriestandort besteht ebenfalls eine große Tradition, die durch Unternehmen aus dem Maschinenbau sowie der Windkraftherstellung und dem Bau spezieller Förderanlagen weitergeführt wird. Verkehrsverbindungen existieren sowohl über den Fern- und Regionalbahnhof als auch die Autobahn A2. Auch existieren Anschlüsse an die Bundesstraßen B1, B71, B184 und B81 sowie die B189.

Die Geschichte von Meyer Automobile beginnt ebenfalls in Magdeburg, genauer gesagt in der Turmstraße in Rothensee. Aus einer Idee und viel Initiative wird schon bald einer der umsatzstärksten Automobilhändler der gesamten Region. Mittlerweile befinden wir uns in einer verkehrsgünstigen Lage am Kreuz der Autobahnen A2 und A14 und beliefern unsere Kunden europaweit. Meyer Automobile steht seit mehr als 30 Jahren für exzellente Beratung und eine breite Auswahl an Fahrzeugen zu unvergleichlich günstigen Preisen.

Der Renault Scénic ist aus dem Mégane hervorgegangen und hieß in seiner ersten Modellgeneration noch Mégane Scénic. Seine Premiere feierte der Kompaktvan im Jahr 1996 und wurde im folgenden Jahr sogleich zum „Auto des Jahres“ auserkoren. Neuland betrat seinerzeit nicht nur Renault, sondern die gesamte Automobilbranche, denn wenn man so will, wurde mit dem Renault Scénic überhaupt erst das Segment der Kompaktvans erschlossen. Schon in der ersten Generation wurde Allradantrieb angeboten und bis heute gilt das Modell als vorbildlich in puncto Innovationskraft und Ideenreichtum. Die vierte Generation ist seit 2016 zu haben und ist sowohl in der klassischen Ausführung als auch in einer Langversion als Renault Grand Scénic zu haben.

Der Renault Scénic in Zahlen

Je nachdem, ob man sich für den klassischen Renault Scénic oder den Grand Scénic entscheidet, steigt man in ein Fahrzeug mit 4,41 Meter oder 4,64 Meter Länge. Die Breite beträgt stolze 1,87 Meter, die Höhe liegt bei 1,65 Meter. Entsprechend ist der Renault Scénic / Grand Scénic sowohl als Fünfsitzer als auch als Siebensitzer zu haben und erfüllt somit alle Anforderungen an eine echte „Familienkutsche“. Bemerkenswert ist das Laderaumvolumen von 506 Liter, die allein im Kofferraum zu Buche schlagen und sich auf bis zu 1.554 Liter erweitern lassen. Im Grand Scénic liegen die Werte sogar bei 718 bzw. 1.901 Liter. Die hinteren Sitze lassen sich beim Grand Scenic durch einen Knopfdruck umklappen und die Länge des Laderaums liegt bei stolzen 2,85 Meter. Der Wendekreis wird vom Hersteller mit 11,20 Meter bzw. 11,40 Meter angegeben.

Bei der Motorisierung bietet der Renault Scénic gleich eine Weltneuheit. Erstmals wurde im Jahr 2016 ein Serienfahrzeug mit einem Mildhybridantrieb ausgestattet, wobei die Energie des Motors zum Teil zurückgewonnen wird, womit der Kraftstoffverbrauch beim Diesel deutlich sinkt. Apropos Diesel: diese Motorvariante steht sowohl mit 120 als auch mit 150 PS Leistung zur Verfügung und ebenso mit Vorderradantrieb wie die Benziner. Hier liegt die Bandbreite zwischen 115 und 159 PS, wobei durchweg Schaltgetriebe oder wahlweise Automatik zur Verfügung stehen.

Komfort des Renault Scénic

Beim Komfort braucht sich der Renault Scénic vor keinem seiner Branchenkollegen zu verstecken. Geöffnet und geschlossen wird das Fahrzeug mit der Keycard Handsfree- Technik, die natürlich auch einen Startknopf einschließt. Für ein Maximum an Sicherheit sorgt der Notbremsassistent, der auch Fußgänger erkennt und automatisch den Bremsvorgang einleitet. Weitere Extras sind ein Tempomat, der sowohl den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug einhält als auch erkannte Verkehrszeichen bzw. Tempolimits integriert und beachtet. Natürlich arbeitet der Renault Scénic auch mit einem Spurhalteassistenten und parkt weitgehend autonom ein bzw. assistiert das Einparken mit einer Rückfahrkamera.

Besonderheiten des Renault Scénic

Wer sich für einen Renault Scénic entscheidet, erfreut sich sowohl an getönten Scheiben im hinteren Bereich als auch Sonnenjalousien, die sich vor die Seitenfenster ziehen lassen. Auch ein Panorama-Glasdach ist Teil der Ausstattung und wer möchte, genießt den Sound des BOSE Surroundsystems. Ein Schmankerl stellt das Head-Up-Display dar und natürlich nutzt man parallel und zur Navigation das große Touchdisplay mit einem Durchmesser von 8,7 Zoll.

Wir beraten Sie kompetent bei der Kaufentscheidung – und sind jederzeit bereit, unsere langjährige Expertise in Sachen Renault Scenic für Sie in die Waagschale zu werfen. Profitieren Sie von unserer kompromisslosen Transparenz und freuen Sie sich über unsere kundenfreundlichen Finanzierungsangebote. Wir verlangen keinerlei Anzahlung von Ihnen – es sei denn in Gestalt Ihres aktuellen Wagens, den Sie uns gerne zum fairen Preis überlassen dürfen. Den Rest der Kaufsumme begleichen Sie in bequemen Monatsraten, deren Höhe wir selbstverständlich individuell mit Ihnen besprechen. Wenn es darum geht, Ihren Geldbeutel zu schonen, gibt es in Magdeburg kaum einen besseren Anbieter. Testen Sie unser Entgegenkommen – und machen Sie sich auf eine positive Überraschung gefasst.